+++  Der Rufbus kommt zum 01.08.2019  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Waygaard

Waygaard

Über fünfzig größere und kleine Halligen gestalteten einstmals die friesischen Uthlande. Sie blieben als Reste nach großen Sturmfluten als kleine Landflächen erhalten oder bildeten sich durch Aufschlickungen wieder neu.

 

Zu dieser Zeit war Waygaard vor 1574 eine Hallig. Mit einem kleinen Hafen bestanden für kurze Zeit sogar Handelsbeziehungen mit Friesland und Holland. In der Folge von Eindeichungen wurde auch Waygaard zwischen 1574 und 1577 mit einem Seedeich landfest gemacht. Heute besteht Waygaard aus der Großwarft Süder-Waygaard, Norder­Waygaard,

Startseite   |   Login   |   Datenschutz   |   Impressum